Gute Zusammenarbeit bedeutet auch Preis-Transparenz!

Wir möchten Sie möglichst frühzeitig über die uns bereits bekannten anstehenden Preisanpassungen unserer Haupt-Lieferanten informieren. Bei den Angaben handelt es sich um Durchschnittswerte der jeweiligen Sortimentsgruppe. Die tatsächlichen Preisanpassungen je Produkt können hiervon abweichen.

Seit Beginn 2021 passen unsere Industrie-Lieferanten vermehrt die Preise unterjährig an. Aus diesem Grund informieren wir Sie darüber, dass die Clemens Kühlert GmbH & Co. KG und die Clemens Kühlert Baustoffe GmbH die Preise an die jeweilige Preissituation auf dem Erzeugermarkt auch unterjährig anpassen muss und nicht wie aus der Vergangenheit gewohnt, ein Großteil der Lieferanten nur einmal jährlich eine Preisanpassung vornimmt. Neben den Preisanpassungen gelten bei Direktlieferungen vom Werk zu Ihnen jeweils die gültigen Liefer- und Frachtbedingungen des Herstellers. Bei Fragen zu aktuellen Preisänderungen steht Ihnen Ihr Ansprechpartner im Kühlert Bauzentrum gerne zur Verfügung.

Dies ist nichts Neues für Sie, denn im aktiven Geschäft sprechen wir nahezu täglich über anstehende Preisanpassungen und Warenverfügbarkeiten am Markt. Doch mit unterer Liste wollen wir Ihnen zusätzlich eine kleine Hilfestellung geben was unsere Lieferanten uns bisher an Preisanpassungen angekündigt haben. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Liste. Es kann immer einmal zu einzelnen Übertragungsfehlern kommen.

Bitte berücksichtigen Sie die Preisankündigungen aus der unten zum Download zur Verfügung stehenden Liste in Ihren Kalkulationen und Angeboten. Was die Preise von laufenden Preisvereinbarungen und bestehenden Angeboten betrifft, so wenden Sie sich an ihren Ansprechpartner im Kühlert Bauzentrum.

Download hier die aktuelle Liste der Preisänderung der Industrie

Die Preise für Betonstahl, Baustahlmatten und Beton sind nicht in der Liste enthalten. Hierzu wenden Sie sich mit ihrem Bedarf an Ihren Ansprechpartner und erfragen bitte die Tagespreise.